Kategorien
Allgemein

Neu: Der Maskenmarkt

Seit dem 27. April 2020 gilt im öffentlichen Nahverkehr und in Ladenlokalen eine landesweite Maskenpflicht. Nachfrage und Angebot stehen in keinem ausgeglichenen Verhältnis. Mit dem „Remscheider Maskenmarkt“ vermittelt Remscheid.love das Angebot übersichtlich und zentral und bietet ein Forum zum direkten Austausch.

Der „Remscheider Maskenmarkt“ ist unter www.remscheid.love/maskenmarkt eröffnet und gliedert sich in zwei Marktplätze:

  • Bezugsquellen Hier sammeln wir alle Händler und Produzenten, bei denen man OPMasken (Mund-Nase-Schutz), Community-Masken (Behelfs-Schutz) u.ä. bekommen kann. Händler und Produzenten können sich bei uns melden und werden in die Liste
    aufgenommen. E-Mail: info@remscheid.love
  • Forum Maskenmarkt. Non-Profit-Organisationen, Initiativen oder Einzelpersonen, die z.B. gratis oder gegen kleines Entgelt Masken im Auftrag, vielleicht sogar nach individuellen Designwünschen nähen, können im Forum posten. Wer kann wem weiterhelfen, wer hat Tipps, welche Erfahrungen können andere interessieren?
  • Anmerkung: Medizinische Masken (FFP2/ FFP3) sind knapp, vergleichsweise teuer und den Mitarbeitenden in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ähnlichen Einrichtungen vorbehalten.
Kategorien
Allgemein

Für Mut und Zuversicht: #momentefürmorgen, die uns inspirieren

Die notwendige Einschränkung physischer Kontakte tut uns Menschen nicht gut. Vielen Menschen drohen Gefühle von Einsamkeit oder Mutlosigkeit.

Immer häufiger ist von Geschichten über Wut, Aggression, von Frustration oder gar Depression zu hören und zu lesen.

Was es neben medizinischer Ausrüstung braucht, sind Geschichten, die uns davon erzählen, was anderen Mut und Kraft gibt, durch die Krise in ein lebenswertes Morgen zu blicken.

Solche Geschichten sammeln wir unter dem Motto MOMENTE FÜR MORGEN!

Schickt uns eure schönen, berührenden Momente aus diesen Tagen! Was habt ihr erlebt, gelesen oder gehört, das euch Mut und Kraft gab?
Was hat euch berührt, erfreut, gestärkt, positiv überrascht, erheitert?  Eine Begegnung im Supermarkt, am Telefon, eine Nachricht aus dem Fernsehen oder der Zeitung, etwas, das ihr aus dem Fenster beobachtet habt usw.

Erzählt davon, teilt es mit uns – in einem kurzen Handyvideo, einem Foto, einer Zeichnung oder in einem kurzen Text:

  • Auf Instagram unter #momentefürmorgen,
  • auf facebook.com/LotsenpunktLennep,
  • per Email an ehrenamt@st-bonaventura.de oder
  • per Post ans Pfarrbüro St. Bonaventura, Hackenberger Str. 1a, 42897 Remscheid.

Wir veröffentlichen eure Momente auf www.st-bonaventura.de und den Accounts des Lotsenpunktes auf Instagram und facebook.

Momente für morgen: Geschichten von Momenten, die uns Zuversicht und Lebensfreude für das Morgen geben! Von Momenten mit Menschen, mit Dir selbst, mit Gott. Macht mit!

Kontakt / Info

Andy Dino Iussa
Engagementkultur
ehrenamt@st-bonaventura.de
mobil 0178 4486107

Was habe ich heute gemacht? Einen Regenbogen mit den Kindern gemalt, Schule Zuhause, österlich dekoriert, die Natur und Sonne mit den Kindern genossen, ein Fastentuch mit den Kindern gestaltet. 
Stefanie Ullrich
Kategorien
Allgemein

Radio: RSLOVE

Wir haben ein eigenes Web-Radio bei laut.fm aufgezogen. Derzeit befindet es sich im Testbetrieb und spielt vorrangig Musik zur Unterhaltung. Künftig werden wir auch Informations- und Unterhaltungssendungen produzieren und einstellen. Wir nutzen jetzt die Zeit als Beta-Phase, um in der Zeit nach Corona Informationen über Vereine, Institutionen und Termine senden zu können.

Webradio-Player

Die Webseite unseres Radiosenders im Portal von laut.fm findet man unter https://laut.fm/rslove

Kategorien
Unterstützerteam

Diakonie und Stadtteil e.V.

Neu im Unterstützerteam sind die Diakonie und der Stadtteil e.V. Lindenhof.

Die Diakonie hat eine Telefon-Hotline eingerichtet, mit der das Diakonie-Team einen Beitrag dazu leisten will, der Vereinsamung  und Überforderung entgegenzuwirken und bei der Suche nach Unterstützung zu helfen. Die derzeitige Kontaktsperre bringt außerdem weitergehende Probleme, wie z.B. psychische oder emotionale, aber auch finanzielle Notlagen. Was also tun, woher bekomme ich Informationen, wer kann mir helfen? Unter dem Motto: „Wir sind für Sie da! – Die Diakonie-Corona-Hotline hilft!“ ist die Telefonhotline unter der Nummer: (0 21 91) – 5 91 60 66 von Montag – Freitag von 9 bis 16 Uhr erreichbar.

Der Stadtteil e.V. Lindenhof organisiert einen Liefer- und Einkaufsservice für Alt-Remscheid. Wer sich über die Remscheid.LOVE-Hotline für Alt-Remscheid (0 21 91) 93 47 19 21 meldet, wird an den Stadtteil e.V. weitervermittelt, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt werden.

Kategorien
Allgemein

Das Fieberzentrum geht an den Start

Das am Montag, 30. März, an den Start gegangene Ambulante Fieberzentrum (Burger Straße 211 in 42859 Remscheid) ist ab sofort  während seiner Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 16 Uhr

sowie Mittwoch und Freitag von 10 bis 15 Uhr

unter der Rufnummer (0 21 91) 13 – 32 12 erreichbar.